Suchbegriff: "Erziehung"

Ergebnisse aus unserem aktuellen Kursprogramm

517 Elterncafé im Jugendtreff 25.09.2021
710 Eltern-Kind-Spielgruppe (ab 12 Monate) 24.08.2021 - 25.01.2022
711 Eltern-Kind-Spielgruppe (ab 12 Monate) 02.09.2021 - 27.01.2022
735 PEKiP-Gruppe (Geburtsmonate Januar/ Februar/ März 2021) 19.08.2021 - 21.10.2021
736 PEKiP-Gruppe (Geburtsmonate April/Mai/Juni 2021) 19.08.2021 - 21.10.2021
755 MusikBIenen (ab 18 Monate) Stufe I 25.08.2021 - 26.01.2022
756 MusikBIenen (ab 18 Monate) Stufe II 25.08.2021 - 26.01.2022
762 Eltern-Kind-Turnen im Familienzentrum Westwall 29.09.2021 - 15.12.2021
805 Elternkurs: Starke Eltern, starke Kinder im Familienzentrum Dreikäsehoch
814 Grenzen setzen leicht gemacht 06.10.2021
816 Treffpunkt Erziehung, Vorträge für Eltern im Familienzentrum
843 Sprachcafé im Familienzentrum Westwall 15.09.2021 - 15.12.2021
844 Sprachcafé im Familienzentrum
850 Deutsch für Frauen, Anfänger (A 1.1) 24.08.2021 - 27.01.2022
851 Deutsch für Frauen, Grundstufe I (A 1.2) 23.08.2021 - 26.01.2022
852 Deutsch für Frauen, Grundstufe II (A 2.1) 24.08.2021 - 27.01.2022
853 Deutsch für Frauen, Grundstufe III (A 2) 23.08.2021 - 26.01.2022
857 Deutschkurs für Mütter im Familienzentrum Hubertusstraße 23.09.2021 - 16.12.2021
858 Deutsch für Mütter im Familienzentrum

Eltern-Kind-Spielgruppen, Eltern-Kind-Kurse

 Aktuell  Kommentare deaktiviert für Eltern-Kind-Spielgruppen, Eltern-Kind-Kurse
Feb 102021
 

Die Eltern-Kind-Spielgruppen bei der BI sind eingeteilt in Halbjahresstufen (ab 6 Monate > ab 2 Jahre) und dauern bis Ende Januar 2022.

Babymassage für Babys zwischen 6 Wochen und 4 Monaten findet montags um 9 Uhr und um 10.30 Uhr statt.

Spiel- und Bewegungsanregungen für Kinder ab 12 Monate bieten die Eltern-Kind-Turngruppen jeden Mittwoch ab 9 Uhr bzw. 11 Uhr in der Gymnastik­halle Dreikönigenstraße 153.

Kurse zur musikalischen Früherziehung für Eltern mit Kindern ab 18 Monaten („MusikBIenen„) gibt es jeden Mittwochnachmittag um 14.45 Uhr für Anfänger*innen und um 16 Uhr für Fortgeschrittene.

Familien mit geringem Einkommen können sich das Kursentgelt über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) der Stadt Krefeld mit bis zu 180,- Euro pro Kind und Jahr fördern lassen. Hilfe bei der Antragstellung gibt es im Büro.

Soziale Beratung für Geflüchtete

 

Geflüchtete Menschen brauchen Hilfe in allen Fragen des Alltags. Die Beratung bietet Unterstützung und hilft beim Ankommen und Zurechtfinden in der Stadt:

▪ Vermittlung wichtiger Adressen (Einrichtungen, Beratungsstellen)
▪ Hilfe bei Alltagsproblemen, Gesundheits- und Erziehungsfragen
▪ Unterstützung bei Anträgen und Formularen
▪ Vermittlung zu Sprach- und Integrationskursen
▪ Hilfe bei Schulanmeldung und der Suche nach Kindergartenplätzen
▪ bei Bedarf Rücksprache und Begleitung zu Sozial- und Ausländeramt
▪ Hinweise zu juristischen Beratungsmöglichkeiten

Ina Hünicke, Sozialpädagogin
Telefon: 843 853 | Mobil: 01577 3717190
Di, Mi + Fr, 10 – 12 Uhr | Mo, 17 – 19 Uhr | Weitere Termine n. V.

Helfen, helfen, helfen. Und wer hilft mir?
Kollegiale Beratung für Ehrenamtler*innen.

Viele Krefelder*innen engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe und betreuen eine Person oder Familie. Die anstehenden Probleme sind oft eine Herausforderung. Damit das Ehrenamt nicht zu einer Überforderung wird, hilft der Austausch über Frust, Ärger und Sorgen. Fragen zum Aufenthaltsrecht, Sozialleistungen sowie Fristen sind ebenfalls Thema.

Ina Hünicke, Sozialpädagogin
Telefon: 843 853 | Mobil: 01577 3717190 | Termine n. V.